Kulturelle Dienstleistungen im Norden    
Sigrid Saxen, Mediation: Unterschiede
Was ist bei der Mediation anders?

Auf der Seite "Mediation" können Sie lesen:
Von der Schlichtung durch ehrenamtliche SCHIEDSLEUTE UNTERSCHEIDET SICH die Mediation durch die größere Unabhängigkeit von gerichtlichen Vorgaben und Prozessen.

Zur Lösung von Streitigkeiten:
Was ist das Besondere an der Mediation

im Unterschied zum Gerichtsverfahren,
der Schlichtung durch Schiedsleute und
einer freien Verhandlung zur Konfliktlösung?

Allgemeines zur Mediation:
gewaltfreie und außergerichtliche Konfliktbearbeitung
ein strukturiertes Verfahren mit Hilfe einer dritten Person
keine Beratung oder Rechtsprechung
Das Ergebnis ist für die Beteiligten persönlich bindend.

Die Mediatorin, der Mediator
ist freiberuflich tätig
steht unter Schweigepflicht
ist neutral, besser gesagt: allparteilich
sorgt für
     Struktur
     konstruktiven Umgang miteinander
     Gleichberechtigung der Beteiligten
     Einbeziehung aller wichtigen Konfliktpunkte und Personen
     hilft bei verengter Wahrnehmung und gestörter Verständigung

Die Konfliktparteien
nehmen freiwillig teil
fühlen sich angenommen
sind offen, ehrlich, lösungsbereit
ziehen die Einsicht der Rechthaberei vor
Alle Meinungen und Sichtweisen kommen zur Sprache.

Die Lösung
darf in Ruhe kommen
ihre Findung geschieht
     selbstbestimmt
     gemeinsam
     einvernehmlich

Das Ergebnis
ist
     maßgeschneidert
     menschlich
     kreativ

Zu Mediation
Anastaßíja
-LeserInnenkreis für S-H und HH: nur ein Buch kaufen und doch alle lesen! Bei Sigrid Saxen melden! Buchversand

Stille Meditation
wöchentliches Übungstreffen in Husum montags um 18 Uhr OEZ, ab 30. Oktober 2017 um 18 Uhr MEZ